Fit durch den Winter mit Yang Chai

– 26. Oktober 2015

Handschuhe und Tasse mit heißem Schwarztee

Und schon sind sie da, die grauen nass-kalten Tage, an denen man am liebsten gar nicht die Wohnung, geschweige denn das Bett verlassen möchte. Mal wieder war der Somme viel zu kurz, der goldene Herbst ist aufgrund der langen Tage im Büro erst gar nicht wahrnehmbar gewesen und mit dem Eintreffen des ersten Nebels werden die Joggingtreffen gerne mal abgesagt, die Gassi-Runde verkürzt und der Fernseher gewinnt wieder an Bedeutung. Mit der herbstlichen Trägkeit schleichen sich jedoch leider oftmals auch all diejenigen Sachen ein, auf die wir lieber verzichten würden: Erkältung jeglicher Dauer, zusätzliche Pfunde jeglicher Höhe, Starre und Ächzen in jeglichen Körpergelenken. Bis zur Umsetzung der guten Vorsätze im Februar ist es lange hin, daher die Frage, wie man in dieser Zeit von vorneherein fit bleiben kann.

Wir von Yang Chai empfehlen drei Dinge:

Bewegung an der frischen Luft!

Auch wenn es manchmal schwer fällt, eine schnelle Runde gut eingepackt bringt wieder Sauerstoff ins Gehirn, stärkt den Stoffwechsel und das Abwehrsystem und hält die Gelenke geschmeidig. Daher sollte es von nun an keine Ausrede mehr geben. Schon nach ein paar Schritten draußen fühlt sich die Luft gar nicht mehr so nasskalt an und danach kann man richtig stolz auf sich sein. Wer seinen Stoffwechsel zusätzlich aktivieren möchte, dem empfehlen wir unsere beiden Detox Tees, Detox Day und Detox Night. Sie begleiten dich sicher über die kalten Tage und stärken dich zusätzlich, da sie entschlackend und entgiftend wirken. Außerdem fühlt sich eine Tasse heißer Tee bei diesen Temperaturen einfach gut an!

Detox Day und Detox Night

Ausreichend Schlaf ist das A&O!

Die Natur ruht in der kalten Jahreszeit, doch auch der Mensch sollte sich trotz Zentralheizung, elektrischen Lichts und Sitzheizung im Auto diese Ruhe gönnen. Achte auf ausreichend Schlaf und wenn es Abends einfach nicht früher geht - warum eigentlich nicht mal einen Mittagschlaf machen? Einen Gang herunterfahren bedeutet jedoch auch, sich am Nachmittag bewusst Zeit für ein gutes Buch oder ein gutes Gespräch zu nehmen. Vielleicht zu einer Tasse Chai Tee? Unsere beiden Teesorten My Chai & Nepal Masala sind beide schmackhaft würzig und wohlig-wärmend und schaffen im Nu einen Wohlfühlmoment.

My Chai und Nepal Masala

Hol Dir den fruchtigen Gesundheits-Boost!

Mindestens einmal am Tag Obst essen hält deinen Vitaminhaushalt wach und die Abwehrkräfte fit. Zudem wird dein Bedarf an Zucker gestillt, wodurch die Anfälligkeit für weitere Schokoriegel und sonstige Dickmacher gesenkt wird. Unterstützen kannst du diesen Gesundheitspush durch unsere Früchtetees. Die schmecken lecker, sind mit ganzen Fruchtstücken versehen und machen einfach Lust aufs Teetrinken. Ob Dancing Figs, mit großen Feigenstücken, Tipsy Winter ganz zimtig oder Cranberry Breeze, mit großen Cranberry Scheiben, du wirst sicher deinen oder deine Favoriten finden, die dich fit durch den Winter bringen!

Gefrorene Früchte

Dieser Artikel wurde für Dich von geschrieben

Das Yang Chai Blog Team ist immer auf der Suche nach neuen spannenden Themen und Rezepten für Euch und besteht aus unseren fleißigsten Teetrinkern. Michaela, Sarah und Alex entdecken mit Leidenschaft immer wieder Neues zum Thema Tee und haben beim Schreiben immer eine heiße Tasse auf dem Tisch stehen. Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, schreibt doch einfach an redaktion@yang-chai.com. Wir sind immer offen für neue Inspirationen, anregenden Tee-Talk und freuen uns natürlich auch über Anfragen von Gastautoren!