Gesund durch die kalte Jahreszeit: So bleibst du fit

Alex Marinescu – 03. November 2017

Gesund durch den Herbst

Das Herbstlaub fliegt und mit ihm auch die guten Vorsätze. Wir kennen es alle: Man geht weniger ins Freie. Der Sport wird aufs Sofa verlagert. Der Teint driftet schnell Richtung Dracula ab, da vom Tageslicht nicht viel übrig bleibt. Wenn dann noch die Ernährung Richtung Winterspeck geht und die Gläser gehäuft mit Rotwein gefüllt werden, dann streikt irgendwann das Immunsystem und legt sich ebenfalls auf die faule Haut. Erkältungen, Grippe und eine schwächelnder Auftritt auf jedem Parkett sind die Folge. Doch das alles muss nicht sein! Hier ein paar Tipps, wie Du gut durch die kalte Jahreszeit kommst und Dir trotzdem alles gönnen kannst.

Ab an die frische Luft!

Ab an die frische Luft

Wenn Du zu viel zuhause rumhängst, dann hast Du es auch mit aufgeheizter, abgestandener Luft zu tun und die schwächt Dein Immunsystem. Ein Grund, weshalb Du Dich im tiefen Herbst und dunklen Winter so schlaff fühlst, ist fehlende saubere Luft. Deinem Körper fehlt es an frischen Sauerstoff und Sonnenlicht gleich dazu, denn Sonnenlicht regt den Körper  zur wichtigen Vitamin D Produktion an. Dazu sinkt ohne ausreichend Sonne Dein Serotoninspiegel, was ein echter Stimmungsdämpfer ist. Also raus in den Park und dort am Wochenende ein gutes Buch und eine Thermoskanne Tee genießen!

Sinnliches Abspannen und Wohlfühlmassagen

Massagenzeit

Dein Körper lebt nicht nur von Licht und Nahrung allein. Er will auch berührt werden. Massagen, Aromatherapien und entspannende Sauna- und Wellnesstage tun nicht nur seelisch gut, sondern stärken auch Dein Immunsystem. Dein Körper schüttet zum Dank für Deine Aufmerksamkeiten jede Menge Wohlfühlhormone aus und das macht sich bezahlt, denn gegen diese Hormone können Viren und Bakterien gleich einpacken.

Ingwer und Zitrone: Leckere Vitaminbomben in heißer Schale

Leckerer Ingwer Zitrone Tee

Du fühlst Dich ausgelaugt oder spürst gar eine Erkältung nahen? Dann wird es höchste Zeit die ultimative Vitaminbombe zu zünden! Zitrone und Ingwer sind voller Vitamin C. In Kombination wirken sie wahre Wunder. Ingwer aktiviert zusätzlich die Wärmemaschine im Körper, wirkt entzündungshemmend und lindert sogar Schmerzen. YC Taste Tipp: Wasser aufkochen, über Zitrone und Ingwer gießen und mit einem Teelöffel Waldhonig abschmecken. Yummie!

Regionales Obst und Wintergemüse genießen

Regionales Gemüse

Regionales Obst und Wintergemüse sind nicht nur gut für Deinen CO2 Abdruck, sondern sind auch frisch und enthalten ordentlich Vitamine. Äpfel, Birnen, Pflaumen sowie leckere Kohlsorten, Brokkoli, Rüben und Kartoffeln warten bereits auf Deine Verkostung. Außerdem, wenn Du schon weniger oft ins Freie gehst, dann hast Du ja mehr Zeit fürs Kochen und das wird Dir bestimmt schmecken. Also Kochschürze raus und etwas Neues ausprobieren!

Mach’s wie unser Koalabär und leg dich ab

Schlafen wie ein Koala

Du brauchtest noch eine Entschuldigung, um Deine übermäßig vielen Stunden im Bett zu rechtfertigen? Hier hast Du Sie: Schlafen ist nämlich gesund und wirkt vor allen Dingen zur Winterzeit wahre Wunder. Gerade in den dunklen Monaten braucht Dein Körper längere Erholungsphasen und die solltest Du ihm auch gönnen, aber es gibt Schlimmeres im Leben, nicht wahr?

Und gleich der Dämpfer hinterher: Steh auf und beweg Dich, Baby!

Sport ist Knorke für den Körper

Schlafen allein reicht leider nicht. Ein bisschen Bewegung oder gleich etwas mehr bringt den Kreislauf in Schwung und beugt dem Winterspeck vor. Die Aktivierung des Körpers ist gleich auf vielen Ebenen gesund und wirkt auch Erkältungen und Grippewellen entgegen. Übrigens: Entgegen der landläufigen Meinung ist Cardio nicht besonders gut geeignet, um Pfunde purzeln zu lassen. Viel besser sind kürzere, aber dafür knackigere Programme. Dann baust Du Muskeln auf, was dazu führt, dass Du kontinuierlich mehr verbrennst. Probiere doch mal Freeletics aus. Kostet nicht viel und ist äußerst effektiv.

Unsere Vitaminkönige werden Dich bezaubern

Zur Herbst- und Winterzeit bieten sich besonders Grüntees, Kräutertees und Früchtetees an. Bei diesen Tees kannst Du sicher sein, dass richtig viele Vitamine und Antioxidantien mit im Boot sind und Deinem Körper bei der Abwehr gemeiner Bakterien und Viren tatkräftig unterstützen. Unsere Immunsystem-Booster für diesen Monat sind Sencha Dynasty, Queen of HerbsJack’s Best Fruits und Tipsy Winter.

Sencha DynastyQueen of HerbsJacks Best FruitsTipsy Winter

Dieser Artikel wurde für Dich von Alex Marinescu geschrieben

Das Yang Chai Blog Team ist immer auf der Suche nach neuen spannenden Themen und Rezepten für Euch und besteht aus unseren fleißigsten Teetrinkern. Michaela, Sarah und Alex entdecken mit Leidenschaft immer wieder Neues zum Thema Tee und haben beim Schreiben immer eine heiße Tasse auf dem Tisch stehen. Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, schreibt doch einfach an redaktion@yang-chai.com. Wir sind immer offen für neue Inspirationen, anregenden Tee-Talk und freuen uns natürlich auch über Anfragen von Gastautoren!